Belted-Scarf

Der, vom Burberry-Look inspirierte, „Belted-Scarf“, ist zur Zeit aus den Modemagazinen nicht mehr wegzudenken: Ein Schal, der mit einem schmalen Taillengürtel am Körper „befestigt“ wird. Ein Trend, den auch wir unbedingt ausprobieren mussten!

2015-01-23-21-11-01-202 2015-01-23-21-03-37-847

(auf diesem Bild seht ihr übrigens den P2 LE „Pure as Ice Lipstick“ in dem Farbton „gleaming coffee)

Anfangs wussten wir selber nicht so recht, was wir von unserem neuen Look halten sollten. Je länger wir den „Belted-Scarf“ allerdings trugen, desto wohler haben wir uns gefühlt. Der dicke Schal wärmt fast mehr als jeder Winterpullover und gleichzeitig bringt der Gürtel in der Taille unsere wunderschöne Figur zum Vorschein 🙂

Aufgrund der eisigen Kälte da draußen, haben wir den Schal mit einem Strickkleid, dicker Strumpfhose und Stiefeln getragen und so ein alltagstaugliches, aber trotzdem elegantes Outfit gezaubert.

Wichtig ist bei dem Belted-Scarf-Look auf jeden Fall, dass der taillierte Look nur bei einem längeren Oberteil bzw. Kleid gut wirken kann. Ebenso sollte auch der Schal nicht zu kurz sein, damit er nicht absteht, sondern schön fließend und schwingend ist. Farben- und mustertechnisch ist bei dem kompletten Outfit Zurückhaltung angesagt, der Fokus liegt allein auf dem Schal.

2015-01-23-21-07-15-296 2015-01-23-21-00-26-255

Fazit: Ein Trend, den wir nach anfänglichen Zweifeln absolut toll finden und gerne wieder tragen!

Schreibe einen Kommentar

*

Ich stimme zu