p2: beauty goes safari

Heute möchten wir euch die Special-Collection von P2 (erhältlich bei dm) „Beauty goes Safari“ vorstellen. Die Produkte sprachen uns auf Anhieb an und sehen einfach nach puren Sommer und Urlaub aus.

IMG_20150425_104252-1

Die Auswahl fiel uns wirklich schwer, letztlich haben wir uns für einen Blush, einen Lipgloss, einen Nagellack, das Puder, einen Lidschatten und vor allem für die Metallic-Tattoos entschieden.

Das „savanna sunset duo blush“ in der Farbe „summerly rush“, Nummer 020 (3,75 €) ist nicht nur wegen seiner goldenen Umrandung und seiner Sanddünenoptik schön anzusehen.  Es schimmert in seinen zwei Farben (rose und ein dunkles violett mit einem Stich ins bräunliche) so wunderschön. Die Pigmentierung ist super und das Blush ist sehr weich und angenehm aufzutragen. Die Farbe ist nicht zu stark, aber gerade stark genug für einen perfekten sommerlichen Schimmer auf den Wangen.

Processed with VSCOcam

Bei dem „Lost in paradise“-Lipgloss (2,75 €) haben wir die Nummer 30 „imagination“ gewählt, einen schönen Bronzeton und mal etwas anderes. Der Lipgloss hat uns extrem positiv überrascht – er ist sehr deckend und schimmert leicht golden. Er hinterlässt kein klebendes und unangenehmes Gefühl auf den Lippen und ist für ein Gloss ziemlich farbintensiv. Unser absoluter Favorit – besonders zu leicht gebräunter Haut ein Hingucker.

Processed with VSCOcam

Die „sense of savage nail polish“ Nagellacke der LE gibt es in bronze, gold-gelb, pink und türkis-blau. Der erste der mit nach Hause zur Nagellacksammlung durfte ist der türkis-blaue, Nummer 040 „sunsational“ (2,25 €). Die Farbe lässt sich schön auftragen, trocknet relativ schnell und ist nach zwei dünnen Schichten auch schon ziemlich deckend. Je nach Licht schimmert der Lack in blau-türkis-grün-Tönen, einfach eine tolle Farbe  – auf unseren Nägeln tragen wir den Urlaub also schon!

Processed with VSCOcam

Das „african earth loose powder“ Nummer 010 „desert flower (3,95 €) ist ein Bräunungspuder. Man kann es sowohl großflächig auftragen, um dem Gesicht oder dem Dekolletee eine sommerliche Farbe zu verleihen, aber auch akzentuiert ansetzen, wie zum Beispiel an den Wangenknochen oder auch am Schlüsselbein. Durch einen integrierten Sponge-Applikator lässt sich das Puder gut dosieren und fleckenfrei auftragen (manchmal ist die Dosierung sogar zu gut und es fordert Geduld, da nur sehr wenig Puder durch den Schwamm kommt).

20150515_185435-1

Der Lidschatten „sunset duo eye shadow“ (3,45 €) hat uns in der Farbe Nummer 030 „fata morgana“ besonders gut gefallen. Dieser ist unterteilt in ein schimmernden Auberginen-Farbton und ein mattes Dunkelbraun. Der schimmernde Ton lässt sich wunderbar auftragen, ist deckend, zaubert eine tolle sommerliche Farbe auf das Auge und verblasst auch tagsüber kaum. Der matte Ton hingegen ist nicht ganz unser Geschmack. Er gibt wenig Farbe ab und lässt sich schlecht verteilen. Gut geeignet ist er jedoch um den helleren Ton zum Beispiel im äußeren Augenlid ein wenig zu verblenden und Akzente zu setzen.

20150515_185416

Zum Schluss kommt noch das für uns Beste dieser Limited Edition, die metallischen Körpertattoos (3,95 €). Sie geben jedem Outfit nochmal das gewisse Etwas und sind ein absoluter Hingucker – nicht nur am Strand. Sie lassen sich wie ein Abziehbild (sicherlich kennt es jeder noch aus seiner Kindheit) auftragen und halten ca. 4 Tage (je weniger Seife und Creme auf die Hautstelle kommen, desto besser). Wir sind absolut begeistert von den Farben und Motiven der Tattoos und legen uns schon einen kleinen Vorrat an, damit sie uns im Sommer ja nicht ausgehen 🙂

20150515_185127

20150515_185222-1

Unser Fazit: Eine tolle Limited Edition, super Produkte für den Sommer und vor allem für die leicht gebräunte Sommerhaut. Die Produkte sind ein wenig teuer, aber ihr Geld auch wert, allein durch die schöne, goldene Verpackung und Aufmachung. Unsere Highlights bisher sind der tolle Lipgloss und die Tattoos. Wir werden uns sicher noch einige andere Produkte zulegen und euch davon berichten!

Schreibe einen Kommentar