Glossybox Dezember 2016: Das Highlight…

… der Winter Wonders Edition: So wurde die reinigende Gesichtsmaske von Claire Fisher in der Glossybox Dezember angepriesen. Eine brandneue und exklusive Maske, die erst ab Januar in den Apotheken erhältlich ist. Sie basiert auf heilsamer Tonerde, klärt Unreinheiten, verfeinert vergrößerte Poren und besänftigt gestresste Winterhaut. Das Hautbild soll durch ihre Wirkung feiner, fettfreier und fühlbar weicher werden.

IMG_20160108_220922

IMG_20160108_211127

Die Anwendung ist wie bei fast allen Gesichtsmasken: auf die gereinigte Haut auftragen (Augen und Mund aussparen), 15-20 Minuten einwirken lassen und dann mit Wasser abspülen.

Hier findet ihr nochmal aufgelistet alle Inhaltsstoffe: Aqua, Kaolin, Glycerin, Butylene Glycol, Polyglyceryl-6 Stearate, Dicaprylyl Carbonate, C12-15 Alkyl Benzoate, Cetearyl Alcohol, Pentylene Glycol, Magnesium Aluminum Silicate, Glyceryl Stearate, Steareth-21, Bisabolol, Hamamelis Virginiana Bark/Leaf/Twig Extract, Glyceryl Caprylate, Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder, Polyglyceryl-6 Behenate, Lecithin, Ascorbyl Palmitate, Tocopherol, Tetrasodium Glutamate Diacetate, Citric Acid, Sodium Hydroxide, Parfum, Butylphenyl Methylpropional, Linalool, Limonene, Benzyl Salicylate, Citronellol, Xanthan Gum, Phenoxyethanol, CI 77891

Das Produkt enthält 30 ml und kostet 14,95 € (im Glossybox-Magazin wird es, warum auch immer, mit 50ml angegeben).

Wir finden: Sie ist absolut zurecht das Highlight. Wir haben nichts zu mäkeln, im Gegenteil. Die Maske lässt sich wunderbar auftragen, ähnlich wie eine Creme und sie trocknet während der Wirkungszeit auch nicht an, sodass das Gefühl  spannender Haut entsteht, sondern behält ihre Konsistenz und lässt sich daher auch super wieder entfernen. Hinzu kommt, dass sie sehr angenehm und erfrischend riecht. Und vor allem hält sie, was sie verspricht. Die Haut fühlt sich danach angenehm weich und geschmeidig an, ist überhaupt nicht trocken, die Poren sind kleiner und verfeinert und das Gesicht sieht einfach klar und frisch aus. Und diese Wirkung hält sogar über ein bis zwei Tage an. Einen weiteren Pluspunkt gibt es noch für die Verpackung. Eine Tube ist viel besser, als diese typischen Plastikverpackungen zum Aufreißen. So kann die Menge selbst bestimmt und gut dosiert werden, ohne, dass der Rest der Maske austrocknet. Wir sind begeistert und die Maske wird trotz des nicht ganz so niedrigen Preises nachgekauft.

IMG_20160108_211325IMG_20160108_212316

#fürmehrrealitätaufblogs

Merken

Schreibe einen Kommentar