TIGER im Bremer Weserpark – gute Laune inklusive!

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, sind wir große Fans des dänischen Designshops Tiger. Bisher mussten wir für unseren dortigen Einkauf immer ins benachbarte Oldenburg fahren, nun haben wir endlich unseren eigenen Bremer Tiger-Shop – im Weserpark. Als Weserparkbloggerinnen bekamen wir eine super nette Führung durch den neuen Store – vielen, lieben Dank noch einmal dafür! Daher können euch nun berichten, was sich hinter Tiger verbirgt, was Tiger mit Regenschirmen verbindet und warum es sich mehr als lohnt, dort öfter mal vorbeizuschauen.

IMG_4540

Lennart Lajboschitz ist der Gründer der Tiger-Kette. Im ersten Laden im Jahr 1987 in Kopenhagen reparierte er mit seinem Vater kaputte Regenschirme und verkaufte sie erneut. Aus diesem Geschäft sind die Tiger-Stores entstanden, der erste öffnete 1995 in Kopenhagen seine Türen. Seitdem erlebt Tiger ein rasantes Wachstum. Heute gibt es über 400 Shops in 25 Ländern in Europa, Japan und den USA. Tiger war zuerst unter dem Namen „Zebra“ bekannt, dann aber in Tiger umbenannt, was im Dänischen „Tee’yuh“ ausgesprochen wird und sowohl Tiger als auch Zehner (also die dänische 10 Kronen-Münze) bedeutet. Ursprünglich wurden bei Tiger nämlich günstige Artikel aller Art für 10 dänische Kronen (ca. 1,50 EUR) im Sonderangebot verkauft. Die Shops heißen in Schweden und Norwegen übrigens „TGR“, in den Niederlanden „Flying Tiger“ und in Japan „Flying Tiger Copenhagen“. Egal wo, überall tragen die Tiger-Shops das Lebensgefühl des Althippies Lennart Lajboschitz weiter – Lebensfreude, Spaß und positive Energie.

Und damit wären wir auch schon beim Konzept von Tiger. Und das bedeutet vor allem eins: Spaß! Tiger soll gute Laune verbreiten. Nicht nur mit dem Einkauf an sich, sondern auch über das Design, die Produkte, durch das Team. Einfach mit allem. Und das schon beim allerersten Blick in das Schaufenster.

Tiger, Weseroark, Bremen, Designshop, Danish Design

Das Schaufenster ist das Aushängeschild von Tiger – denn es gibt keine Werbung in den Medien. Die Werbung ist das Schaufenster. Und das wird einmal pro Monat neu dekoriert und bekommt ein neues Thema.

Der Eingangsbereich fängt direkt mit der Kampagne an (aktuell eine Kooperation mit der japanischen Künstlerin Misaki Kawai – die humorvolle Kollektion ist sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene gedacht – www.playwithmisaki.com). Das Sortiment führt dann durch alle alltäglichen Bereiche, wie Bürobedarf, Bastel- und Do-it-yourself Utensilien, Dekoration, Spielzeug, Partydekoration, Kerzen, Kerzenständer, Vasen, Körbe, Servietten, alles zu Hobby und Handwerk, Fitness, Wellness, Brillen, Haarschmuck, Gewürze, Küchenbedarf, Mediengeräte und Batterien, Süßigkeiten – und natürlich Regenschirme. Tiger hat also eigentlich alles. Und das zu wirklich niedrigen Preisen. Es gibt immer ein bestimmtes Design-Thema, welches sich dann durch den ganzen Laden und alle Produktwelten hindurchzieht, aber ebenso auch ein Tiger-Standard-Sortiment (wie zum Beispiel unsere heiß geliebten Kerzen in allen möglichen Farben). Aber macht euch einfach selber ein Bild davon (erst auf unseren Fotos, dann im nächsten Tiger-Store).

Tiger, Weseroark, Bremen, Designshop, Danish Design Tiger, Weseroark, Bremen, Designshop, Danish DesignTiger, Weseroark, Bremen, Designshop, Danish Design Tiger, Weseroark, Bremen, Designshop, Danish Design Tiger, Weseroark, Bremen, Designshop, Danish DesignTiger, Weseroark, Bremen, Designshop, Danish Design Tiger, Weseroark, Bremen, Designshop, Danish Design Tiger, Weseroark, Bremen, Designshop, Danish DesignTiger, Weseroark, Bremen, Designshop, Danish DesignTiger, Weseroark, Bremen, Designshop, Danish Design Tiger, Weseroark, Bremen, Designshop, Danish Design Tiger, Weseroark, Bremen, Designshop, Danish DesignTiger, Weseroark, Bremen, Designshop, Danish Design Tiger, Weseroark, Bremen, Designshop, Danish DesignTiger, Weseroark, Bremen, Designshop, Danish Design Tiger, Weseroark, Bremen, Designshop, Danish DesignTiger, Weseroark, Bremen, Designshop, Danish Design Tiger, Weseroark, Bremen, Designshop, Danish DesignTiger, Weseroark, Bremen, Designshop, Danish Design Tiger, Weseroark, Bremen, Designshop, Danish Design Tiger, Weseroark, Bremen, Designshop, Danish Design

Die stilvollen, farbenfrohen, praktischen, originellen und oft überraschenden Produkte sollen also einfach Freude verbreiten. Tiger will keine reinen Produkte anbieten und Räume vorgeben, Tiger will in den Kund*innen Kreativität, Inspiration, Ideen und Neugierde wecken und damit mehr verkaufen als die bloßen Gegenstände. Klappt – finden wir! Tiger ist ein tolles Geschäft mit einer einzigartigen Gute-Laune-Einkaufsatmosphäre. Wir sind unglaublich gerne dort und haben schon einiges an Tiger-Utensilien bei uns zuhause. Wir sind sehr froh, dass Tiger nun endlich in Bremen ist.

Solltet ihr noch keinen Tiger-Shop in eurer Nähe haben, dieser kommt sicher bald. Tiger ist immer auf der Suche nach neuen Standorten und im Schnitt öffnen pro Woche drei neue Filialen. Sicher auch bald bei euch!

Übrigens: auch das Thema soziale Verantwortung wird bei Tiger stets groß geschrieben. Tiger engagiert sich für die ständige Entwicklung ihrer sozialen Verantwortung, einerseits bei den Verträgen mit den Lieferanten ebenso wie auch bei örtlichen Projekten.

Nun verschafft euch aber euren eigenen Eindruck über dieses tolle Unternehmen und ab mit euch in den nächsten Tiger-Store. Hier gehts zum Tiger Shop-Finder.

Wir würden euch auch gerne viel Spaß wünschen, aber in diesem Fall ist das absolut überflüssig. Denn der kommt bei Tiger automatisch!

3 comments

  1. Alina schreibt:

    Wie cool – ich liebe Tiger und wusste noch gar nicht, dass es ihn jetzt auch in Bremen gibt ( ich komme auch aus Bremen 🙂 )
    Dann muss ich demnächst direkt mal in den Weserpark fahren. 🙂

    Liebe Grüße und vielleicht habt ihr ja Lust auch mal auf meinem Blog vorbeizuschauen und Feedback zu hinterlassen – würde mich sehr freuen 🙂

    Alina
    http://www.xxiv-diaries.de

    • notanotherfashionblog schreibt:

      Das stimmt! Mit leeren Händen verlassen wir den Laden auch einfach nie – irgendwas vom Unsinn geht immer mit! 😀
      LG
      Jasmin & Birte

Schreibe einen Kommentar