Tradition und Wiener Kaffeehaus-Charme: Tölke im Bremer Schnoor

Das Bremer Schnoorviertel gerät gerade in der jüngeren Generation häufig in Vergessenheit, dabei ist es nicht nur durch seinen geschichtlichen Hintergrund interessant und sehenswert. Jahrhunderte alte Gebäude, schmale Gassen, liebevolle Handwerks-, Einzelhandels- und Gastronomiebetriebe zieren das Straßenbild und machen den Schnoor zu einem der schönsten Orte Bremens. Ideal zum Bummeln und natürlich auch zum Schlemmen.

Passend dazu möchten wir euch heute ein ganz besonderes Café mitten im Bremer Schnoorviertel vorstellen: das Café Tölke (Schnoor 23a, 28195 Bremen).

IMG_5142

IMG_5141

IMG_5139

Das Café bietet ein paar Außenplätze, wo man das bunte Treiben in den Gassen schön beobachten kann. Wir mussten einen Platz drinnen nehmen (der Bremer Regen machte uns einen Strich durch die Rechnung) und waren überrascht. Das Café ist in zwei Räume unterteilt und um einiges größer, als es auf den ersten Blick scheint. Die Einrichtung ist wahnsinnig gemütlich und liebevoll und verzaubert einen sofort durch diesen traditionellen und besonderen altmodischen Charme. Alte und rustikale Tische und Stühle und gemütliche, mit Stoff bezogene, Sofas laden zum Verweilen ein.

IMG_5126

20160523_151124

20160523_151208

20160523_151222

20160523_151359

20160523_151447

IMG_5130

Angeboten werden in der Auslage viele Kuchen, Torten und auch Gebäck. Außerdem gibt es Eis, selbstgemachten Apfelstrudel, Sachertorte und viele andere Leckereien. Genauso verwöhnt wird man mit den vielen Kaffeespezialitäten, die wunderbar schmecken sollen (es war uns eindeutig zu warm für Kaffee).

 Neben Cola und Cola Light (nicht die passende Wahl für so ein schönes Café, wissen wir!) haben wir uns sofort für den Apfelstrudel mit Vanilleeis und Sahne entschieden. Dieser wurde wunderschön in einer hohen Schale serviert und war äußerst appetitlich angerichtet. Geschmeckt hat er auch super, die Apfelmischung hatte genau die richtige Konsistenz und war sehr lecker. Wir hätten uns lediglich etwas mehr Strudelteig gewünscht, die Apfelmischung war leider nur einmal umwickelt mit Teig, der schon ein wenig härter war. Geschmeckt hat es trotzdem vorzüglich und wir würden ihn jederzeit wieder bestellen.

20160523_151602

IMG_5131

Das Café Tölke konnte uns rundum überzeugen und wir legen euch einen Besuch daher unbedingt ans Herz. Gemütliche und einzigartige Atmosphäre inmitten des traditionellen Bremer Schnoors mit leckerem Kaffee & Kuchen, kurzen Wartezeiten und sehr, sehr freundlichem Personal. Schöner kann man doch einen gemütlichen Nachmittag nicht verbringen oder?! Café Tölke hat jeden Tag von 10 – 19:30 Uhr für euch geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

*

Ich stimme zu