[Review] catrice – retrospective

Nicht nur auf den Catwalks bei den Fashionshows sind diesen Herbst/Winter die Sechziger Jahre zurück. Ganz nach dem Motto „the past going fast forward“ zeigt Catrice mit der neuen Limited Edition „Retrospective“ diesen September wie spannend es sein kann, vergangene Moden wieder aufleben und sich von ihr inspirieren zu lassen. Nachtblau, Petrol und Rot, in Kombination mit Retro-Pink und modernem Grau sind in der neuen Kollektion zu finden. Und so waren wir schon beim Auspacken unseres Testpaketes positiv überrascht und gespannt die Produkte auszuprobieren.

20160902_105937

catrice retrospective – nail lacquer (um 2,79 €)

Die Nagellacke gibt es in fünf verschiedenen Farben: Petrol, sattes Rot, Rosa, ein helles Beige und Blau.

20160902_110540

20160902_110453

Der rote Lack (C04 Return to REDtro) ist ein toller satter Rotton. Der Pinsel ist super, der Lack lässt sich wunderbar auftragen und ist mit entsprechendem Unterlack auch schon nach einer Schicht tragbar, nach zwei Schichten aber perfekt deckend. Er glänzt schön und die Haltbarkeit ist auch klasse. Man kann da gar nicht viel zu sagen, außer: schönes Rot in guter Qualität.

20160902_105017

20160902_105239

Der rosa farbene Lack (C05 Retro Rosiness) trifft aufgrund des Farbtons nicht zu hundert Prozent unseren Geschmack. Er ist eben nicht so richtig klar rosa, sondern hat einen Stich ins lachs- bzw hautfarbene. Von der Qualität ist er aber natürlich ebenso gut wie der rote, braucht aber zwei intensive Schichten um wirklich deckend zu sein (ist bei rosa aber ja fast immer so).

20160902_105640

20160902_105615

20160902_164213

Der blaue Lack (C03 Blue Flashback) ist perfekt. Der Farbton ist wunderschön, ein tolles kräftiges, eher dunkles, Blau, welches schon nach einer Schicht deckend ist. Unser ganz klarer Favorit dieser Kollektion. Wurde auch sofort nach dem Auspacken aufgetragen und glänzt noch immer schön auf den Nägeln! Toll!

catrice Retrospective – Wet & Dry Shadow (um 3,99 €)

Der Wet & Dry Shadow ist in 3 Farbtönen erhältlich. Zum Ausprobieren haben wir den Puderlidschatten in den Farbtönen „Nostalgic Grey“ sowie „Blue Flashback“ erhalten. Die dritte Farbe ist ein heller Nudeton mit dem Namen „60’s Sense“. Alle Töne sind hochpigmentiert und können – wie der Name schon sagt – sowohl trocken als auch nass aufgetragen werden.

Catrice, Retrospective, Limited Edition, September, 2016, Wet & Dry Shadows, LidschattenCatrice, Retrospective, Limited Edition, September, 2016, Wet & Dry Shadows, Lidschatten Catrice, Retrospective, Limited Edition, September, 2016, Wet & Dry Shadows, Lidschatten

Besonders über den Grauton haben wir uns sehr gefreut. Guten grauen Lidschatten zu finden, ist immer etwas schwierig, finden wir. Aber auch bei diesem haben wir so unsere Probleme. Je nach Licht wirkt die Farbe nämlich mal grau, meist aber für unseren Geschmack viel zu bräunlich. So ganz zufrieden sind wir damit also leider nicht. Dafür lässt sich die Farbe aber recht gut verteilen und auftragen, auch wenn sie ein bisschen bröckelig ist.

Schwieriger dagegen finden wir den dunkelblauen Lidschatten. Von leichtem Auftragen kann hier nicht die Rede sein. Außerdem ist er wirklich stark pigmentiert, bröckelt dabei sehr und hinterlässt dadurch überall kleine und größere Spuren. Für eher weniger begabte Finger also etwas mühselig, mit diesem Farbton umzugehen, es bedarf vieler, vieler Korrekturen. Außerdem ist uns persönlich die Farbe zu dunkel. Statt einem schönen dunkelblau wirkt der Ton auf uns auch eher dunkelgrau bis schwarz. Also, irgendwie leider so gar nicht unser Ding.

catrice Retrospective – Velvet Liquid Lipstick (um 3,99 €)

Den flüssigen Lipstick, der wie ein Gloss wirkt, aber Farbe abgibt wie ein Lippenstift, bietet Catrice in zwei Farbnuancen an. „Retro Rosiness“ ist ein intensives Rosa und „Return to REDtro“ ein wunderbar knalliges Rot – passend zum gleichnamigen Nagellack. Beide Farbtöne sind – orientiert am aktuellen Trend – samtig-matt, was uns sehr gefällt.

Velvet Liquid Lipstick, Retrospective, Catrice, Limited Edition, September, 2016, Back to REDtro Velvet Liquid Lipstick, Retrospective, Catrice, Limited Edition, September, 2016, Back to REDtro Velvet Liquid Lipstick, Retrospective, Catrice, Limited Edition, September, 2016, Back to REDtro

Wir haben den Rotton ausprobiert und dieser gefällt uns überraschend gut. Die Farbe ist nach dem Auftragen einfach richtig schön. Außerdem lässt sie sich mit dem Applikator sehr gut auftragen. Es dauert allerdings ein wenig, ehe sie etwas angetrocknet ist. Leider hält sie dann auch nicht so lange wie wir uns das wünschen würden. Nach ein paar wenigen Stunden muss sie wieder nachgetragen werden, da sie leider recht schnell wieder verschwindet und sich abträgt. Wir haben uns aber ziemlich in die tolle Farbe verguckt, daher kann man den Aufwand mal in Kauf nehmen!

catrice Retrospective – Multicolour Blush (um 5,49 €)

Optisch das Highlight im Regal dieser Reihe ist der schön designte Puderblush mit drei Ringen in verschiedenen Farbabstufungen, von Rosé zu einem schönen Beerenton.

 Multicolour Blush, Rouge, Catrice, Retrospective, Limited Edition, September, 2016  Multicolour Blush, Rouge, Catrice, Retrospective, Limited Edition, September, 2016

Für ein schönes Rouge kann man die drei Töne toll mischen und erhält einen frischen, leichten Rosapinkton. Durch die verschiedenen Nuancen kann hier natürlich jede individuell anpassen, wie intensiv die Farbe sein soll und dementsprechend mehr Beere oder mehr Rosé verwenden. Einzeln können wir uns den ganz hellen Ton auch gut als Highlighter vorstellen, mit dem Beerenton sind wir persönlich eher zurückhaltender. Insgesamt aber ein schönes Produkt, nicht nur optisch sondern auch im Gebrauch. Ob dieser Blush nun die vielen ähnlichen Produkte in unseren Schminksammlungen toppt, wissen wir nicht, aber da er so schön anzusehen ist, sind wir doch froh ihn zu haben.

Catrice, Retrospective, Limited Edition, September, 2016, Wet & Dry Shadow, Velvet Liquid Lipstick, Multicolour Blush

 Insgesamt blieb also unser erster positiver Eindruck über die Produkte bestehen, auch wenn uns die Lidschatten leider nicht überzeugt haben. Nagellacke, Blush und auch der Lipstick sind toll und werden sicherlich gerade im kommenden Herbst häufig Verwendung finden.
Habt ihr schon Produkte aus der aktuellen LE und wie gefallen sie euch?

Merken

Merken

One comment

Schreibe einen Kommentar