Koffein und Zimtschnecken: Harbour Coffee im Bremer Viertel

Schon vor einer Weile haben wir entdecken müssen, dass Dittmann’s Juicery verschwunden ist und es nun leider keine leckeren Smoothies mehr „Auf den Häfen“ gibt. Die Vorankündigung auf einen neuen Kaffeeladen dort hat uns aber sofort neugierig gemacht – dann eben ab jetzt Koffein für neue Energie anstelle von Vitaminen. Und bei unserem ersten Besuch im neueröffneten Harbour Coffee wurden wir nicht enttäuscht – im Gegenteil, unsere Erwartungen wurden noch ziemlich übertroffen.

Harbour Coffee, Bremen, Auf den Häfen, Viertel, Kaffee, CaféHarbour Coffee, Bremen, Auf den Häfen, Viertel, Kaffee, Café

Eigentlich hat uns das Konzept des Ladens schon mit dem Logo und Namen überzeugt. Der maritime Bezug, der süße Anker, wir waren direkt begeistert. Auch die Einrichtung des Ladens im schlichten, sehr klaren und modernen Schwarz-Weiß-Stil finden wir richtig toll – und erinnert uns an unsere eigene Einrichtung zuhause. Wir fühlen uns also sofort wohl! Deko-Highlight hier: all die hübschen Kaffeebecher an der Decke!

Harbour Coffee, Bremen, Auf den Häfen, Viertel, Kaffee, Café

Das echte Highlight hier ist aber etwas anderes: der Kaffee. Wir hängen uns mal etwas aus dem Fenster und behaupten, dass wir in Bremen selten SO guten und leckeren Kaffee bekommen haben. Die Karte bietet da auch alles was ein Kaffejunkie so braucht: vom Espresso (1,80 €) über Americano (2,80 €), Cafe Crema (2,20 €), Cappuccino (2,80 €), Latte Macchiato (2,80 €) und sogar handgefilterten (!) Kaffee (3,20 €). Meistens bleiben wir bei unserem geliebten Latte Macchiato, aber auch dieser ist hier einfach wahnsinnig, wahnsinnig lecker. Und da sich so ein Kaffee ja viel besser genießen lässt, wenn man noch etwas Süßes dazu isst, bietet Harbour Coffee auch hausgebackene Zimtschnecken (2,60 €). Getoppt mit einem köstlichen Frischkäsefrosting und –  sehr stylisch – auf schwarzen Tellern serviert. Alternativ gibt es auch noch Müslischnecken (auch 2,60 €).

Harbour Coffee, Bremen, Auf den Häfen, Viertel, Kaffee, Café, Zimtschnecken, Latte Macchiato Harbour Coffee, Bremen, Auf den Häfen, Viertel, Kaffee, Café, Zimtschnecken, Latte Macchiato

So lässt sich ein Bremer Schietwettertag bestens aushalten. Der kleine Laden bietet leider aber nicht sehr viele Sitzmöglichkeiten. Außerdem sind diese für stundenlanges Quatschen mit der besten Freundin eher ungemütlich, aber für einen kurzen Schnack zu Latte und Zimtschnecke mehr als ausreichend. Und den wunderbaren Kaffee gibt es natürlich auch in der To Go-Variante. Neben Kaffee werden auch noch Kaltgetränke (Fritz-Kola & Co.) sowie ein paar Teesorten, Heiße Schokolade aus Fairtrade Bio-Kakao, Heiße Zitrone und Horchata – eine valencianische Mandelmilchspezialität mit Gewürzen – angeboten. Für uns bleibt aber der Kaffee das unübertroffene Highlight. Wenn ihr noch auf der Suche nach einem wirklich schicken, neuen Lieblingscafé mit überragend gutem Kaffee seid – Harbour Coffee solltet ihr dringend mal besuchen. Bringt uns dann zwei Latte vorbei 😉

Habt ihr den kleinen Kaffeeladen im Viertel schon testen können? Und wie gefällt es euch dort?

Harbour Coffee, Bremen, Auf den Häfen, Viertel, Kaffee, Café, Zimtschnecken, Koffein

Harbour Coffee

Auf den Häfen 4, 28203 Bremen

Öffnungszeiten:

Mo. – Fr.: 8.30 bis 17.00 Uhr

Sa.: 10.00 bis 16.00 Uhr

So.: geschlossen

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

4 comments

  1. Hosting schreibt:

    Aber das Harbour Coffee ist ja erst ein paar Tage geoffnet und die Betreiber feilen daher noch an den Rezepturen. Alles in allem bin ich schwer begeistert, das so ein netter Laden mit so gutem Kaffee kunftig auf meinem Weg zur Arbeit bzw.

    • notanotherfashionblog schreibt:

      Es freut uns, dass dir Harbour Coffee auch so gut gefällt! Geöffnet hat es aber schon eine ganze Weile (irgendwann im Herbst letzten Jahres). Liebe Grüße,
      Jasmin und Birte

Schreibe einen Kommentar