Frühstück bei Marianne

Falls es euch auch so geht, dass ihr immer auf der Suche nach einer guten und vor allem leckeren Frühstücks-Location seid, wo ihr aber auch mal ganz in Ruhe mit der besten Freundin quatschen oder am Laptop arbeiten könnt, haben wir jetzt einen super Tipp für den perfekten Start in den Tag im Bremer Viertel:  das Café Marianne.

In der Berliner Straße, etwas Abseits von der Hauptstraße des Viertels, wären wir vermutlich an dem Café, das nun einer unserer liebsten Hotspots in Bremen geworden ist, nicht einfach so vorbei gelaufen. Umso dankbarer sind wir, dass wir durch Zufall davon hörten und es unbedingt testen wollten.

Bremen, Viertel, Café, Marianne, Frühstück, Kuchen, Waffeln, Food, Restaurant

Bremen, Viertel, Café, Marianne, Frühstück, Kuchen, Waffeln, Food, Restaurant

Bremen, Viertel, Café, Marianne, Frühstück, Kuchen, Waffeln, Food, Restaurant

Bremen, Viertel, Café, Marianne, Frühstück, Kuchen, Waffeln, Food, Restaurant

Schon die Einrichtung hat uns auf Anhieb begeistert. Das Lokal ist nicht besonders groß, es gibt kleine Holztische, gepolsterte Holzbänke und einen großen Tisch mit Holzstühlen. Außerdem vor dem Fenster eine kleine Nische mit kuscheligem Sofa und Sessel. In der Ecke haben wir es uns an einem kalten Wintertag bequem gemacht (und beim nächsten Mal fotografieren wir, wenn wir kommen und nicht erst im Gehen – das Chaos waren wir, vorher war alles sehr aufgeräumt). Gemütlich an der warmen Heizung konnten wir uns ganz in Ruhe unterhalten und die Karte studieren.

Bremen, Viertel, Café, Marianne, Frühstück, Kuchen, Waffeln, Food, Restaurant

Bremen, Viertel, Café, Marianne, Frühstück, Kuchen, Waffeln, Food, Restaurant

In der vegetarischen und zum großen Teil auch veganen Karte kann man sich sein Frühstück selber zusammenstellen. Einfach alles nach Wunsch ankreuzen, Name rauf und vorne abgeben. An der Theke steht noch einiges an selbstgebackenen Kuchen (wie zum Beispiel Cynthia Barcomis Marmorkuchen #foodheaven). Außerdem gibt es noch eine Tafel mit allerhand Leckereien, wie zum Beispiel die Waffeln mit Schokocreme, denen wir nicht widerstehen konnten. Eine Getränkekarte gibt es natürlich zusätzlich. Neben unseren Waffeln wählten wir also Joghurt mit Müsli und Früchten, Brot, Brötchen, Kräuterquark, Käse und Marmelade. Was kam, war so ein unheimlich liebevoll angerichtetes Frühstück, dass es eigentlich viel zu schade zum Essen war.

Bremen, Viertel, Café, Marianne, Frühstück, Kuchen, Waffeln, Food, Restaurant

Bremen, Viertel, Café, Marianne, Frühstück, Kuchen, Waffeln, Food, Restaurant

Bremen, Viertel, Café, Marianne, Frühstück, Kuchen, Waffeln, Food, Restaurant

Bremen, Viertel, Café, Marianne, Frühstück, Kuchen, Waffeln, Food, Restaurant

Bremen, Viertel, Café, Marianne, Frühstück, Kuchen, Waffeln, Food, Restaurant

Auch geschmacklich waren wir mehr als begeistert: alles frisch und lecker, fluffige warme Waffeln, unheimlich gutes Brot und traumhafte Marmelade. Und dazu noch die süße Obst- und Gemüsedekoration, die sich zu dem Käse auf den Teller gesellte. Wir sind vor Begeisterung kaum zu bremsen gewesen. Die Wörter des Vormittags waren „schön“ und „süß“.

Entspannter und leckerer kann man vermutlich gar nicht frühstücken und daher können wir uns dem Eingansgschild nur anschließen: Big Marianne Love. Bis ganz bald ♥

 

Kennt ihr das Café Marianne? Habt ihr noch andere Geheimtipps, wo wir unbedingt mal Frühstücken gehen müssen?

 

 

Marianne 

Berliner Straße 22

28203 Bremen 

Di.-Sa. 10 – 18:30 Uhr

2 comments

Schreibe einen Kommentar