Beauty Trend Black Mask | Schwarze Peel-Off Maske Balea vs. MayBeauty

Bye, bye unreine Haut? Das versprechen die schwarzen Peel Off-Masken, die derzeit total im Trend sind. Und auch wir sind natürlich neugierig, ob sie denn tatsächlich so gut sind, wie man ihnen nachsagt. Lange haben wir überlegt, welche Variante der Black Head Masken gegen Pickel und Unreinheiten wir ausprobieren wollen. Mit aus China importierter Kosmetik auf Ebay sind wir eher vorsichtig, aber mittlerweile ist der Black-Mask-Hype so sehr nach Deutschland übergeschwappt, dass auch in unseren Drogeriemärkten diese Masken angeboten werden. Zusätzlich bieten sehr viele Kosmetikfirmen mittlerweile auch für den deutschen Markt die Black Mask an. So haben wir uns in den letzten Wochen ein wenig durch das Sortiment getestet und berichten nun, was die von uns getesten Produkte können – und was sie nicht können.

Balea, MayBeauty, Black Mask, Incredible Face Mask, Blackhead Mask

Das Prinzip bei all diesen Black Mask-Produkten ist immer gleich: Die Masken werden auf dem gesamten Gesicht aufgetragen und trocknen so ein, dass sie sich wie eine zweite Haut über das Gesicht legen. Nach der Einwirkzeit können diese Peel-Off Masken dann – idealerweise – in einem Stück abgezogen werden. Dabei werden Unreinheiten direkt mit herausgezogen. Auch abgestorbene Hautschuppen, Hautverschmutzungen und Talgabsonderungen werden entfernt. Klingt erstmal ziemlich praktisch, oder?

Balea, MayBeauty, Black Mask, Incredible Face Mask, Blackhead Mask

Wir haben zwei Masken nun ausgiebig getestet und miteinander verglichen. Zunächst die seit Kurzem im dm erhältliche „Soft & Clear Anti-Pickel Peel-Off Maske“ von Balea und die „The Incredible Face Mask“ von MayBeauty. Letztere haben wir bei unserer Recherche nach dieser Art der Masken schon sehr oft entdeckt und waren daher umso glücklicher, als sie in der März-Ausgabe der Glossybox* dabei war. Ebenfalls ausprobiert haben wir noch die schwarzen „Isana Young Aktivkohle Nose Strips“ von Rossmann.

MayBeauy, Incredible Face Mask, Black Mask, Black Head Mask, Peel Off Maske

Review: MayBeauty – The Incredible Face Mask

Starten wir aber mit der teureren Variante der Black Mask, der „Incredible Face Mask“ von MayBeauty. Die Maske kann direkt bei MayBeauty bestellt werden, allerdings nur im Paket. Das kleinste Paket für 8 Anwendungen kostet 25 €, das macht also etwa 3,10 € pro Maske. Kein ganz billiger Preis. Versprochen wird aber eine „reine und frische Haut, wie nie zuvor“. Der hauptsächliche Inhaltsstoff der Maske ist Tiefseeschlamm. Weitere Stoffe, die enthalten sind: Triethanolamin, Carbomer, Glyzerin, Polyvinylalkohol, Natriumallanit, Äthylalkohol und flüssiges Germal plus.

MayBeauy, Incredible Face Mask, Black Mask, Black Head Mask, Peel Off Maske

Wie wird MayBeauty – The Incredible Face Mask angewendet?

Zunächst muss – natürlich – das Gesicht von Make-Up und Schmutz befreit werden. Nach der Reinigung das Gesicht gut abtrocknen um dann die schwarze, zähflüssige Masse aus der Packung gleichmäßig im Gesicht auftragen. Wir haben festgestellt, dass es sich hierfür lohnt in einen Pinsel für Masken zu investieren oder einfach einen alten Make-Up-Pinsel zu verwenden. Die klebrige, schwarze Konsistenz lässt sich viel leichter wieder aus dem Pinsel waschen als von den Händen. Noch ein Tipp: Solltet ihr gerade ganz frisch das Bad geputzt haben, wendet die Maske lieber nicht an. Selbst wenn man ganz vorsichtig ist, die schwarzen Reste landen doch irgendwie überall – und fallen auf weißen Fliesen natürlich auch hervorragend auf. Aber da die Maske 30-45 Minuten einwirken soll, hat man ja genügend Zeit, um schon mal zu putzen. Während der Wartezeit merkt man sehr gut, wie die Maske trocknet und sehr fest wird, aber nicht unangenehm.

MayBeauy, Incredible Face Mask, Black Mask, Black Head Mask, Peel Off Maske

Die Maske ist tatsächlich tiefschwarz – sollte es gerade an der Tür klingeln, während ihr die Maske tragt, verpasst ihr wahrscheinlich jemandem den Schreck seines Lebens. Die 10ml aus der Packung haben sehr gut gereicht, um das ganze Gesicht zu bedecken. Seid aber vorsichtig im Bereich der Augen und Schläfen, da die Haut hier empfindlicher und dünner ist. Auch um die Augenbrauen lieber etwas mehr Abstand lassen. Schon auf der Packung wird davor gewarnt, dass kleine Härchen mit entfernt werden – und dies ist auch tatsächlich der Fall. Insbesondere bei der ersten Anwendung kann dies schon ziemlich schmerzhaft sein. Die Maske lässt sich, theoretisch, ziemlich gut in einem Stück abziehen. Beginnend an den Seiten bis zur Mitte des Gesichts waren jedoch einige Pausen nötig, da es doch zwischendurch mal ordentlich weh getan hat. Auch war die Haut an einigen Stellen erst einmal etwas gerötet und gereizt. Dies legte sich aber auch ganz schnell wieder – keine 10 Minuten später waren keine Rötungen mehr da. Kleinere Reste der Maske sind sehr schnell mit etwas lauwarmem Wasser entfernt.

MayBeauy, Incredible Face Mask, Black Mask, Black Head Mask, Peel Off Maske

Und das Ergebnis? Wie incredible ist „The Incredible Face Mask“?

Joar. Die Maske von MayBeauty ist gut – keine Frage. Die Haut war danach tagelang wunderbar weich und glatt. Man hat das Gefühl, sie öffnet die Poren und jede Pflege, die danach aufgetragen wird, kann von der Haut besonders gut aufgenommen werden. Auch säubert sie ein wenig die Poren – der ganz große „Wow-Effekt“ bleibt dabei allerdings aus. So richtig „incredible“ ist sie also nicht, aber eben auch nicht schlecht. Regelmäßig angewendet kann sie wahrscheinlich zu einem besseren Hautbild beitragen. Und wer sich an feinen Gesichtshärchen stört und einigermaßen schmerzbefreit ist, der kann mit dieser Maske in einem Zug gleich noch alle auf einmal loswerden…

Balea, Dm, Black Mask, Anti Pickel Peel-Off Maske, Blackhead Mask

Review: Balea – Soft & Clear Anti-Pickel Peel-Off Maske

Wie macht sich aber im Vergleich die „Soft & Clear Anti-Pickel Peel-Off Maske“ von Balea? Preislich ist sie mit 0,75 € für zwei Anwendungen natürlich klar vorne. Der Verpackung sieht man zunächst einmal gar nicht an, dass es sich hierbei auch um eine Black Mask handelt. Nur das kleine Bild oben rechts in der Ecke und der Hinweis auf die enthaltene Aktivkohle verraten dies. Die Maske soll mithilfe von Salizylsäure, Aktivkohle und Zink das Hautbild porentief reinigen und klären.

Balea, Dm, Black Mask, Anti Pickel Peel-Off Maske, Blackhead Mask

Anwendung der Soft & Clear Anti-Pickel Peel-Off Maske

Erst einmal geht es ans Kneten der Maskenpackung, damit die Inhaltsstoffe gut vermischt werden. Und auch bei dieser Maske ist es natürlich wichtig, das Gesicht zunächst zu reinigen und gut abzutrocknen. Dann geht es an den Auftrag. Die Konsistenz ist flüssiger und weniger klebrig als bei der Maske von MayBeauty, daher ist das Auftragen auch recht gut mit den Fingern möglich. Gerade durch die flüssigere Konsistenz müsst ihr aber auch wieder vorsichtig sein, nicht im ganzen Bad schwarze Flecken zu hinterlassen. Der Inhalt von 8ml ist fast etwas zu wenig, um das ganze Gesicht mit den vorgegebenen 2mm dünn zu bedecken. Auch hier aber natürlich wieder die Augenpartie großzügig aussparen. Die Einwirkzeit beträgt bei dieser Maske 10-15 Minuten. Trotzdem wird die Maske in dieser Zeit ebenfalls sehr fest.

Balea, Dm, Black Mask, Anti Pickel Peel-Off Maske, Blackhead Mask

Ganz so tiefschwarz wie die andere Maske ist die Balea-Variante nicht. Trotzdem trocknet sie tief in die Haut ein, was man beim Abziehen sehr gut bemerkt. Auch diese Peel-Off-Maske entfernt kleinere Haare, wenn auch nicht ganz so rigoros wie die MayBeauty-Variante. Das Abziehen, wieder beginnend an den Seiten, ist insgesamt weniger schmerzhaft. Dafür bleiben mehr kleinere Stückchen Maske im Gesicht zurück. Hier musste im Nachhinein doch noch einiges mit Wasser abgespült werden. Trotzdem war die Maske sehr schnell entfernt, was wirklich ein großer Vorteil von Peel-Off Masken ist.

Balea, Dm, Black Mask, Anti Pickel Peel-Off Maske, Blackhead Mask

Was kann die Soft & Clear Anti-Pickel Peel-Off Maske von Balea?

Direkt nach der Anwendung fühlte sich die Haut zunächst einmal trocken an. Mit einer Feuchtigkeitspflege im Anschluss ist dies aber kein Problem. Wir verwenden übrigens noch immer sehr gerne das Hydra Genius Aloe Water von L’Oréal, welches auch nach diesen Masken zum Einsatz kam. Das Ergebnis hat uns insgesamt aber wirklich positiv überrascht: Die Haut fühlt sich wunderbar gepflegt und rein an. Auch die nächsten Tage ist sie noch schön weich und geschmeidig. Diese Maske ist etwas weniger aggressiv, was das Herausziehen von Ablagerungen angeht. Trotzdem war der Effekt hinsichtlich einer Verfeinerung der Poren ähnlich wie bei der Maske von MayBeauty. Kein ganz großer Effekt, aber immerhin eine kleine Verbesserung konnte festgestellt werden. Die kleinen Gesichtshärchen werden auch mithilfe dieser Maske entfernt. Insgesamt ist das Abziehen aber um einiges weniger schmerzhaft.

Isana, Aktivkohle, Nose Strips, Black Mask, Black Head Mask

Isana Young Nose Strips Aktivkohle – eine gute Alternative?

Ebenfalls ausprobiert haben wir als Alternative zu den schwarzen Masken die schwarzen Nose Strips mit Aktivkohle von Isana, die es gerade als Limited Edition gibt. Desöfteren haben wir schon normale, weiße Nose Strips verwendet. Wenn mal keine Zeit für eine Maske ist, ist so ein Strip eigentlich immer eine ganz gute und schnelle Alternative. Als wir im Rossmann diese Variante mit Aktivkohle entdeckt haben, mussten wir sie einfach mitnehmen und ausprobieren. Leider war dies aber ein ziemlicher Fehlkauf. Die Strips können mit keiner der schwarzen Masken mithalten. Ein Effekt blieb völlig aus. Hier lohnt es sich dann doch, sich die Zeit für eine der Peel-Off Masken zu nehmen. Die Aktivkohle Strips können wir jedenfalls nicht empfehlen – das Hautbild war nach der Benutzung nicht anders als zuvor und auch das Gefühl von gepfleger, reiner Haut blieb irgendwie leider aus.

Isana, Aktivkohle, Nose Strips, Black Mask, Black Head Mask

FAZIT

Nicht alle aktuellen Produkte, die auf den „Black Mask“-Trend aufspringen, bringen auch wirklich etwas. Der ganz große „Wow“-Effekt hinsichtlich freier und verkleinerter Poren blieb mit allen getesteten Produkten aus. Wichtig ist sicherlich auch die regelmäßige Anwendung. Nur durch eine Anwendung – egal von welchem Produkt – sind sicherlich keine grundlegenden Verbesserungen zu erzielen. Beide Masken, sowohl die „Incredible Face Mask“ von MayBeauty als auch die „Soft & Clear Anti-Pickel Peel-Off Maske“ von Balea, sorgen aber für ein glattes und reines Hautgefühl und konnten uns damit überzeugen. Die teurere Variante von MayBeauty wirkt nochmal ein paar Stufen intensiver, aber ist dadurch auch schmerzhafter beim Ablösen. Für die dauerhafte Anwendung und bei normaler Haut reicht sicherlich auch die preiswerte Peel-Off Maske von Balea. Dass es sich bei den Black Masks aber um die ganz große Innovation für reine Haut handelt, können wir nicht bestätigen. Beide getesten Varianten sind für sich wirklich gute Masken, aber nun auch nicht DAS Wundermittel für porentief gereinigte Haut.

Wie steht ihr zu den schwarzen Masken? Habt ihr eine der beiden schon selbst ausprobiert – oder habt ihr noch Empfehlungen für eine andere Black Mask?

Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wenn ein Kauf über den Link zustande kommt, werden wir dabei beteiligt. Für euch entstehen dabei natürlich keine Mehrkosten.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 comments

  1. Sarah schreibt:

    Ich liebe solche Beiträge <3 Habe noch nie eine schwarze Maske probiert & weiß zumindestens jetzt wie das Ergebniss sein kann. Habe mal einen Nose – Strip probiert, das war krass schmerzhaft, aber auch effektiv.

    Liebste Grüße,
    Sarah von http://www.vintage-diary.com

  2. Milli schreibt:

    Der Beitrag ist wirklich toll und ich habe jetzt einen sehr guten Eindruck der drei Masken. Ich denke, dass ich die Balea Maske mal testen werde. Perl-Off Masken sind sowieso meins und die Balea-Masken verwende ich schon seit Jahren und bin mit der Preis-Leistung sehr zu frieden.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

Schreibe einen Kommentar