Mädchenflohmarkt Bremen im BLG-Forum

Vergangenen Sonntag stand ein Termin an, auf den wir uns schon lange gefreut haben: der Mädchenflohmarkt Bremen* im BLG-Forum! Für uns die Chance, endlich mal wieder ein bisschen Platz im Kleiderschrank zu schaffen. Und all die schönen Teile, die irgendwie doch nicht (mehr) getragen werden, auszusortieren und damit anderen noch eine Freude zu machen. Bisher war dafür immer Kleiderkreisel unser Mittel der Wahl und daher waren wir sehr gespannt, mal den Vergleich zum Verkauf auf dem Flohmarkt zu bekommen. Von 12 bis 16 Uhr ging es daher am 11. Juni in die Überseestadt Bremen hinter einen Stand auf dem Mädchenflohmarkt – und wir wollen euch natürlich an unseren Eindrücken teilhaben lassen!

Mädchenflohmarkt, Bremen, Flohmarkt, BLG Forum, Juni, Sommer, 2017 Mädchenflohmarkt, Bremen, Flohmarkt, BLG Forum, Juni, Sommer, 2017 Mädchenflohmarkt, Bremen, Flohmarkt, BLG Forum, Juni, Sommer, 2017

Im schicken Industrial-Ambiente des BLG-Forum fanden sich am Morgen schon viele Mädels ein, um ihre Tische und Stände aufzubauen. Direkt ist aufgefallen, wie individuell die Stände gestaltet wurden – vom klassischen Tapetentisch, Kleiderstangen, Gartenmöbeln zu Obstkisten waren viele verschiedene Varianten dabei und haben das BLG-Forum in eine schöne bunte Flohmarktslandschaft verwandelt.

Mädchenflohmarkt, Bremen, Flohmarkt, BLG Forum, Juni, Sommer, 2017

Wir haben uns für die Kleiderstangen-Variante und nur einen ganz kleinen Tisch entschieden – und waren damit auch sehr zufrieden. Unser Tipp also: Nehmt ruhig so viele Kleiderstangen, wie ihr Platz dafür findet! Die schön an den Stangen aufgehängten und sortierten Teile haben an unserem Stand eindeutig die höchste Aufmerksamkeit bekommen.

Mädchenflohmarkt, Bremen, Flohmarkt, BLG Forum, Juni, Sommer, 2017 Mädchenflohmarkt, Bremen, Flohmarkt, BLG Forum, Juni, Sommer, 2017

An den Ständen gab es vor allem viel Kleidung – darunter wirklich überraschend viele schöne und gut erhaltene Stücke zu absoluten Schnäppchenpreisen. Wir mussten uns doch einige Male daran erinnern, dass wir zum Verkaufen und nicht zum Kaufen hergekommen sind… Auch viele Schuhe, Taschen und verschiedene Schmuckartikel wurden zum Verkauf angeboten. Bei uns gab es leider kaum Interesse an den vielen Accessoire-Artikeln, die wir dabei hatten. Das Interesse an Kleidung war eindeutig höher. Ziemlich gefragt war aber zum Beispiel auch High End Kosmetik – wie uns Maren von stuffedwithglitter berichtet hat. Wer also MAC-Produkte & Co. loswerden möchte: Ruhig mitnehmen, wenn es demnächst auf einen Flohmarkt geht!

Mädchenflohmarkt, Bremen, Flohmarkt, BLG Forum, Juni, Sommer, 2017

Leckere Verpflegung für alle Verkäuferinnen und Käuferinnen gab es natürlich auch. Viele süße Backwaren von lilly’s baking wurden angeboten – unter anderem diese wahnsinnig leckeren Cupcakes in ganz vielen verschiedenen Varianten. Zurecht sehr beliebt waren auch die saftigen Schoko-Brownies mit Bananenfrosting – davon hätten wir direkt ein ganzes Blech mit nach Hause nehmen können…

Mädchenflohmarkt, Bremen, Flohmarkt, BLG Forum, Juni, Sommer, 2017

Das ganze Konzept vom Mädchenflohmarkt gefällt uns sehr gut. Ausgebuchte Stände (130 Stück!), tolle Goodie Bags für die ersten 200 Besucherinnen, Couch Magazine für alle, die leckeren Cupcakes und Backwaren und sogar noch eine tolle Verlosung. Schade war lediglich, dass nur so wenig Besucherinnen an diesem Sonntag den Weg in das BLG-Forum gefunden haben. Ob es das heiße Wetter war, das viele lieber mit Eis am See oder an der Weser verbracht haben, die Location etwas außerhalb in der Überseestadt oder einfach zu wenig Mädels von dem Flohmarkt wussten – wir können auch nur vermuten. Alle Verkäuferinnen, mit denen wir gesprochen haben, waren von ihren Umsätzen jedenfalls enttäuscht. Auch wir hatten zwischenzeitlich ziemlich viel Leerlauf am Stand und mussten bestimmt 95% am Ende wieder unverkauft einpacken und mit nach Hause nehmen.

Mädchenflohmarkt, Bremen, Flohmarkt, BLG Forum, Juni, Sommer, 2017

Unser Fazit ist daher gar kein richtiges Fazit und fällt auch ganz anders aus als erwartet. Einen wirklichen Vergleich zwischen Flohmarkt und Kleiderkreisel können wir nun nämlich gar nicht ziehen – dafür waren es einfach zu wenig Besucherinnen. Mit mehr Publikum können wir uns gut vorstellen, dass sich so ein paar Stunden Flohmarkt lohnen können – wirklich schlauer geworden sind wir durch diesen Nachmittag auf dem Mädchenflohmarkt Bremen dazu allerdings nicht.

Die paar Verkäufe, die zustande gekommen sind, liefen alle sehr problemlos ab und alle Mädels an unserem Stand waren super sympathisch. Überhaupt war die Mädchenflohmarkt-Atmosphäre sehr schön locker und entspannt und es kamen viele nette Gespräche zustande. Frustrierend war es aber für alle Verkäuferinnen, so viel unverkauften Kram wieder mit nach Hause nehmen zu müssen. Wir müssen also definitiv nochmal einen neuen Flohmarktsversuch starten – vielleicht gibt es ja noch einen Mädchenflohmarkt im Herbst, zu dem mehr Mädels vorbeikommen! Für kommende Termine und alle Informationen, z.B. wenn ihr für den nächsten Markt selbst einen Stand buchen wollt, folgt am besten Mädchenflohmarkt Bremen auf facebook*.

Wir sind gespannt auf eure Meinungen! Geht ihr gerne auf Flohmärkte? Habt ihr auch schon einmal selbst verkauft? Wie waren eure Erfahrungen – lohnt es sich? Berichtet doch mal in unseren Kommentaren!

*Dieser Post ist aus einer Kooperation mit dem Mädchenflohmarkt Bremen entstanden. Im Rahmen dieser Kooperation wurde uns der Stand beim Flohmarkt kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dies hat unsere Meinung darüber jedoch nicht beeinflusst.

One comment

  1. Maren schreibt:

    Super Fazit! Das kann ich so nur bestätigen. Ich hoffe auch, dass es bald nochmal einen Mädchenflohmarkt gibt, der sich wieder mehr lohnt.

    Liebe Grüße, Maren <3

Schreibe einen Kommentar