ICONails by Catrice

Im Frühjahr diesen Jahres hat im Nagellack-Sortiment von Catrice ein Rundumschlag stattgefunden. Die alten (und von uns sehr geliebten) Nagellacke sind aus den Regalen verschwunden, stattdessen war nun eine neue Reihe dort zu finden: die Catrice „ICONails“.

Nagellack, Nails, Catrice, Kosmetik, ICONails, Swatches, Makeup, Beauty

Nagellack, Nails, Catrice, Kosmetik, ICONails, Swatches, Makeup, Beauty

Und Catrice verspricht mit den 45 neuen Farben „Color and Care as it’s best“. Die Lacke sollen (dank Shock-Shield Komplex) also bis zu 7 Tage ohne Splittern und ohne Verwendung von Top-Coat halten. Und dank der neuartigen GLOSS SEAL’RTM-Technologie gibt es dazu noch eine besondere Versiegelung im Gel-Shine-Look. Neben der intensiven Farbe spielt aber bei den Nagellacken auch die Pflege eine große Rolle. Angereichert sind sie mit Acai Öl, das die Nägel nähren, regenerieren und mit Feuchtigkeit versorgen soll. Versprochen wird also eine Menge, mit Fachbegriffen nur so um sich geworfen, dementsprechend hoch sind da logischerweise auch unsere Erwartungen.

Nagellack, Nails, Catrice, Kosmetik, ICONails, Swatches, Makeup, Beauty

Zuerst einmal zur Optik der neuen Lacke. Die Farben sind sehr clean und relativ klassisch, viel spielt sich in Rot-, Pink- oder Nudetönen ab. Die Fläschchen kopieren ganz genau die Chanel Nagellacke „Les Vernis“, mit ihrer rechteckigen Kappe und dem darunter liegenden Drehverschluss. Dadurch wirken die Catrice Lacke aber auch sehr edel und hochwertig im Design. Durch das Professional-Cap-System mit den Rillen im runden Pinselhalter, ist der Pinsel rutschfest und handlicher. Für das Design gibt es von uns (trotz Kopie) schon mal einen Daumen hoch.

Nagellack, Nails, Catrice, Kosmetik, ICONails, Swatches, Makeup, Beauty

Nagellack, Nails, Catrice, Kosmetik, ICONails, Swatches, Makeup, Beauty

Wir haben im Drogeriemarkt zugeschlagen, als es die Aktion „zwei für eins“ gab und uns so die süßen Päckchen zum Preis eines Nagellackes gesichert. Übrigens eine sehr schöne Idee mit dem manipedi-Look. Die passenden Nagellacke für Maniküre und Pediküre wurden zusammen in ein Set gepackt und tatsächlich sieht es auch besonders gut aus, wenn der Lack auf den Füßen ein paar Nuancen dunkler oder heller ist, als der auf den Fingern. Hier zeigen wir euch nun die Swatches der 6 Farben, für die wir uns entschieden haben:

Nagellack, Nails, Catrice, Kosmetik, ICONails, Swatches, Makeup, Beauty

Nr. 38: Honeymoon Is Coming Soon

Nagellack, Nails, Catrice, Kosmetik, ICONails, Swatches, Makeup, Beauty

Nr. 10: Rosywood Hills

Nagellack, Nails, Catrice, Kosmetik, ICONails, Swatches, Makeup, Beauty

Nagellack, Nails, Catrice, Kosmetik, ICONails, Swatches, Makeup, Beauty

Nr. 34: For The Berry First Time!

Nagellack, Nails, Catrice, Kosmetik, ICONails, Swatches, Makeup, Beauty

Nr. 36: Ready To Grape Off!

Nagellack, Nails, Catrice, Kosmetik, ICONails, Swatches, Makeup, Beauty

Nagellack, Nails, Catrice, Kosmetik, ICONails, Swatches, Makeup, Beauty

Nr. 05: It’s All About That Red

Nagellack, Nails, Catrice, Kosmetik, ICONails, Swatches, Makeup, Beauty

Nr. 03: Caught On The Red Carpet

Nagellack, Nails, Catrice, Kosmetik, ICONails, Swatches, Makeup, Beauty

Der Lack ist im Auftrag wunderbar, der Pinsel perfekt. Bei einigen Farben reicht eine Schicht, manchmal haben wir zwei dünne Schichten lackiert. Der Lack glänzt super und sieht nach Gel-Lack aus, ein  Topcoat ist dort tatsächlich überflüssig. Er trocknet ziemlich schnell und verlangt keine übermäßige Geduld oder besondere Lackier-Fähigkeiten, auch die hellen Töne werden streifenfrei.

Und nun zur entscheidenden Frage: Hält der Lack auch bis zu 7 Tage ohne Topcoat? Nö, tut er nicht. Meistens abends, mit Glück auch erst am nächsten Tag, fängt er, wie viele andere Lacke auch, oben und an den Seiten an abzusplittern. Okay, der Lack soll bis zu 7 Tagen halten, damit ist das Versprechen natürlich trotzdem erfüllt, auch wenn er sich nach einem Tag schon so langsam verabschiedet. Nun ja, wir hoffen natürlich immer auf das beste Ergebnis, vor allem wenn man aus der Werbung immer diese große 7 vor Augen hat. Wir sind was das angeht vielleicht auch ein bisschen pingelig und lackieren am Liebsten schon neu, wenn auch nur der erste Nagel die allerkleinste Gebrauchsspur aufweist, aber trotzdem! Nach spätestens 4 Tagen würde es ungepflegt und einfach wirklich nicht schön aussehen. Und dann lieber gar keinen Lack, als nur noch etwas halb Abgefressenes drauf. Ob die Nägel nun durch das Acai Öl gepflegter, gesünder oder verwöhnter sind, da haben wir nichts auffälliges (weder positiv noch negativ) festgestellt.

Nagellack, Nails, Catrice, Kosmetik, ICONails, Swatches, Makeup, Beauty

Fazit: Die Flaschen sind vom Design her wunderbar, auch der Auftrag klappt prima und schnell. Es gibt haufenweise wunderschöne Farben und Nuancen und er sieht auf den Nägeln (auch ohne Topcoat) schön und glänzend aus. Letztlich ist es aber auch nur ein Lack wie jeder andere Drogerie-Lack auch, an dem der ganz normale Alltag nicht spurlos vorbeigeht und der an unsere liebsten Lacke von Essie (gerade was die Haltbarkeit angeht) nicht mal ansatzweise herankommt. Selbst zu den „alten“ Lacken von Catrice sehen wir keinen Unterschied. Wir mögen die Lacke wegen der schönen Farben gerne, sind aber aufgrund des Versprechens trotzdem ein wenig enttäuscht. So ist das eben mit den Erwartungen.

 

Was sagt  ihr zu den Catrice „ICONails“? Und welches ist eure liebste Marke für Nagellack?

 

Schreibe einen Kommentar