Weihnachtspullover – hot or not?

Weihnachtspullis, sie sind ein bisschen die Birkenstocks der Winterzeit. Die einen lieben die dicken, mit kitschigen Motiven versehenen Strickpullis, die anderen können sie nicht ausstehen. Oft sind sie außer mit Winterweihnachtsmotiven auch noch mit Steinchen, Glitzer, Schleifen oder kleinen Glöckchen versehen – ganz nach dem Motto: Je mehr, desto besser. Zu überladen gibt es für dieses Kleidungsstück nicht. Auch dieses Jahr gab es sie überall in den Läden zu kaufen. In allen Farb- und Mustervarianten hatten die Läden die Christmas Sweater in ihrem Angebot. Doch im Gegensatz zum Schuhtrend des Jahres sind wir uns was dieses Thema angeht doch mal ausnahmsweise sehr einig…

DSC_0036_720151218_122541

DSC_0041_7

20151218_122602

Und klar: in Amerika gehören diese Sweater zur absoluten Weihnachtstradition. Je auffälliger, umso besser und idealerweise blinken sie noch oder geben Töne und Lieder von sich. Teilweise werden sogar Wettbewerbe veranstaltet, wer den furchtbarsten, äh, ausgefallensten Pullover hat.

20151218_122608

DSC_0040_7DSC_0038_720151218_122634

Doch braucht man denn ein Kleidungsstück, das nur an wenigen Tagen im Jahr getragen werden kann? Und dann auch noch eins, das so extrem bunt und kitschig ist? Zugegeben, einige Motive sind recht witzig, doch so ganz sind wir sowieso nicht für bunte, kitschige Prints zu haben. Eben auch nicht zu Weihnachten. Uns sind da einige wenige winterliche Details lieber um unseren Outfits einen winterlichen Touch zu verleihen – z.B. Norwegermuster oder Sternenprints (die wir aber auch gerne das ganze Jahr über tragen!).

Auch konzentriert sich das Ganze ja schon lange nicht mehr nur auf Pullis oder nur auf Mode für Frauen. Natürlich gibt es auch Hosen, Leggings und weitere Kleidungsstücke in diesen Prints. Und, dieses Jahr bei H&M entdeckt, diesen wunderbaren Pulli mit passender Jogginghose für euren Liebsten. Auch das geht uns ein wenig zu weit und würde uns eher Lach- als Freudentränen am Weihnachtsabend bescheren!

DSC_0033_7

Wie sieht es bei euch aus? Wie steht ihr zu Christmas Jumpern und Weihnachtsmotiven auf Kleidung –  hot oder not? Und wie sieht es outfittechnisch bei euch jetzt an Weihnachten aus? Stylt ihr euch eher gemütlich oder festlich? Wie auch immer ihr feiert – wir wünschen Euch schöne Festtage mit euren Lieben! 🙂

 

 

 

 

2 comments

  1. Santi schreibt:

    Hi ihr Beiden,
    ich finde das Thema hot. Ich würde mich nach den Amis richten und einen Tag lang den Christmas Jumper tragen, an den anderen wieder eher festlich gekleidet rumlaufen. Am 16. Dezember 2016 ist im übrigen der offizielle ugly christmas sweater day in den USA, der Trend kommt bestimmt auch noch zu uns rüber.

    Liebe Grüße,
    Santi von weihnachtspullover.info 😉

Schreibe einen Kommentar

*

Ich stimme zu