Valentinstag-Special: 7 Ideen für ein Date in Bremen [Werbung]

Der Valentinstag naht und der Frühling inklusive vieler Frühlingsgefühle hoffentlich ebenso. Auch wenn wir dem Valentinstag ja nicht ganz so euphorisch entgegen blicken, haben wir für euch ein kleines Special vorbereitet. Wir haben uns nämlich mal ein paar Tipps für schöne, romantische oder auch ausgefallenere Datingorte in Bremen überlegt. Ganz egal, ob ihr Ideen für das erste Date oder den 5. Jahrestag sucht, ihr dort einen romantischen Valentinstag verbringen wollt oder euch einfach an einem der anderen 364 Tage im Jahr eine nette Zeit machen wollt.

Und wenn ihr den Richtigen oder die Richtige fürs Date noch nicht gefunden habt, aus ganz persönlicher Erfahrung können wir euch ein bisschen Online Dating sehr ans Herz legen. Es macht einfach Spaß sich durch die Portale oder Apps zu klicken, man hat nicht viel zu verlieren und kann ein bisschen Date-Erfahrungen und Selbstbewusstsein sammeln. Und vielleicht trifft man dort ja sogar auf die Person, mit der ein Netflix-Abend genauso wunderbar ist wie jedes außergewöhnliche Date. Einen schönen Vergleich aller gängigen Online-Dating-Seiten gibt es übrigens bei netzsieger.de. Zumindest uns waren einige der dort vorgestellten Seiten auch noch ganz neu und unbekannt. Die ausführlichen Testberichte helfen, damit man das für sich passende Portal finden kann.

 

1 – Romantisch: Zu Fuß oder auf dem Ruderboot durch den Bürgerpark

Die wahrscheinlich ideale Location, die für jede Stimmung gerade beim ersten Date etwas zu bieten hat, ist der Bremer Bürgerpark. Bei einem ausgiebigen Spaziergang kann man sich in Ruhe unterhalten und gegenseitig kennenlernen. Gerade jetzt im Winter ist die Schneelandschaft dort auch wunderschön unberührt. Sobald die Temperaturen wieder steigen und die Frühlingsgefühle aufkommen, zeigt der Bürgerpark aber seine ganze Vielfalt. Sollte es eher sportlich zugehen, gibt es eine Minigolfanlage, eine Boule-Bahn oder einen Ruderbootverleih am Emmasee. So eine Bootstour können wir nur empfehlen: Jasmin hatte ihr erstes Date dort in einem Ruderboot. Man kann relativ ungestört auf dem Wasser entlangschippern und begegnet nicht vielen anderen Booten, da es ziemlich verwinkelt ist. Einen kleinen Extra-Tipp haben wir aber auch: Falls ihr möchtet, dass sich euer Date am nächsten Tag noch bewegen kann, solltet ihr gemeinsam rudern und das nicht einem alleine überlassen. Die Strecke ist doch recht weit.

Bremen, Bürgerpark, Parkhotel, Hollersse

Schön und romantisch bei eurem Spaziergang im Bürgerpark: Ein Runde um den Hollersee am Parkhotel drehen

Möchtet ihr euer Date lieber gemütlich und weniger aktiv angehen, könnt ihr auf eurem Spaziergang die Tiergehege mit heimischen Tieren besichtigen oder auf einer der vielen Wiesen romantisch picknicken. Auch die Gastronomie im Bürgerpark ist toll. Im Café emma am See habt ihr auf der Seeterrasse oder auch drinnen durch die Glasfassade einen super Blick auf das Wasser, in der Meierei findet ihr die feinere und gehobenere Küche, einen aber ebenso tollen Ausblick in den Bürgerpark.

 

2 – Ein bisschen Kultur: Ab in die Bremer Filmkunsttheater

Klar, ein Kino-Date ist DER Klassiker schlechthin. Wie wäre es aber mal damit, euer Date in eines der Bremer Kult-Kinos zu entführen? Ein gemütlicher Abend in einem dieser Kinos mit ganz besonderem Charme kann sehr romantisch sein.

Auch ein schönes Kino: Das Cinema im Ostertor, Deutschlands erstes Programmkino

Eins der vielen schönen Kinos in Bremen: das Cinema im Ostertor, Deutschlands erstes Programmkino

Die Schauburg im Steintor zum Beispiel bietet als ältestes Tonfilmkino der Stadt und größtes Bremer Filmkunstkino neben einem abwechslungsreichen Programm (von großen Produktionen mit künstlerischem Anspruch bis zu unbekannteren Filmen) eine tolle Atmsophäre. Kult, aber auch wirklich ein Highlight: Die Sneak Preview im Originalton am Montagabend! Auch die Gondel in Schwachhausen bietet eine tolle, zeitlose Atmosphäre und eine Sneak Preview – mit französischen Filmen. Passend dazu gibt es im Kino ein französisches Bistro und im Programm laufen verschiedene anspruchsvollere und hauptsächlich europäische Filme. Wer besonders deutsche Filme mag, für den lohnt sich das Atlantis Filmtheater in der Böttcherstraße. Hier kann vor oder nach dem Film auch noch gemütlich etwas in der schönen Lounge getrunken werden. Viele Möglichkeiten also für einen ganz besonderen Kinobesuch mit dem Date!

 

3 – Neue Ecken entdecken: Spaziergang an der Weser in der Überseestadt

Bremen, Überseestadt, Weser, Hafen

Die Flaniermeile an der Weser in der Überseestadt

Die Ecke, die in Bremen wahrscheinlich zur Zeit den größten Wandel erlebt, ist die Bremer Überseestadt. Früher einzig und allein ein Handelshafen, heute – nach dem Vorbild der Hamburger Hafencity -, lockt die Überseestadt (auch wenn sie noch nicht ganz fertig ist) immer mehr Menschen an. Neben Wohnungen und Büros gibt es dort eine wunderbare Flaniermeile an der Weser entlang, viele tolle Attraktionen und Restaurants sind mittlerweile schon zu finden. Was gibt es Schöneres als einen Abendspaziergang mit Blick auf das Wasser und die vielen Lichter des Hafens und der Stadt und anschließend vielleicht ein Essen im schicken Restaurant? Romantischer geht es doch kaum.

Bremen_Überseestadt06

Übrigens, das Restaurant El Mundo (mit unheimlich toller Außenterrasse) hat die wahrscheinlich beste Dessertplatte ganz Bremens, die man sich gut zu zweit teilen kann (wir sprechen aus regelmäßiger Erfahrung). Ein weiteres Highlight in der Überseestadt ist das Schwarzlicht-Minigolf im SchwarzLichtHof, der alten Stauerei im Bremer Überseehafen. Im 18-Loch-Parcours kann man sich durch den Hafen der 20er Jahre spielen. In Neonfarben und Schwarzlicht machen industrielle Fässer, Weinkisten, Paletten, Regale oder Waschbecken den ganz besonderen Charme der Minigolf-Anlage aus. Schöner Nebeneffekt: Beim Minigolf kann man sich auch körperlich sehr gut ein wenig näher kommen.

 

4 – Toll fürs erste Kennenlernen: Leckere Cocktails trinken gehen

Um sich erst einmal kennenzulernen bietet sich immer ein klassisches Cocktail-Date an. Auch dafür gibt es in Bremen natürlich viele tolle Adressen, unter anderem an der Schlachte reiht sich dafür ja eine Bar an die nächste. Möchtet ihr mal eine andere Location ausprobieren, können wir euch dafür aber auch unbedingt die Lemon Lounge am Wall sehr empfehlen. Diese ist besonders beliebt (und berüchtigt) für ein erstes Treffen mit dem Date. Hier kann man ganz entspannt einige Stunden sitzen und sich gegenseitig „beschnuppern“. Die leckeren Cocktails (ab 8,- €), die gemütliche Baratmosphäre, das gedämpfte Licht – falls es gut läuft, könnt ihr euch hier auch schon direkt etwas näher kommen…

 

5 – Bremer Klassiker: Picknick am Osterdeich

Osterdeich, Bremen, Sommer

Ganz klassisch für Bremen könnt ihr euch, sollte es denn bald in Richtung wärmeres Wetter gehen, natürlich auch am wunderschönen Osterdeich treffen. Nicht nur könnt ihr hier wunderbar an der Weser (und am Weserstadion!) entlang spazieren, für eine Pause könnt ihr es euch einfach auf dem Osterdeich gemütlich machen. Die Stimmung inklusive Weserblick ist hier einfach traumhaft, besonders gegen Abend kann man hier auch toll zu zweit den Sonnenuntergang genießen. Habt ihr Lust, könnt ihr dies natürlich auch im Voraus planen und euch mit Decke und ein paar Snacks eindecken, um es euch auf dem Osterdeich mit einem Picknick länger gemütlich zu machen.

Osterdeich, Bremen, Weser, Weserstadion

Osterdeich mit dem wunderbaren Ausblick auf das schönste Stadion der Welt

Für alle Spontanen: Der Weg zum Rewe im Viertel ist auch nicht weit, deckt euch hier gemeinsam mit ein paar Leckereien, Getränken, Bier, wonach auch immer euch ist ein, und macht es euch dann im Gras bequem. Und bei so einem gemeinsamen Einkauf kann man ja auch schon viel über den anderen und seine Vorlieben lernen.

 

6 – Cool: Eislaufen im Paradice

Was in der Kindheit schon toll war, kann doch auch im Erwachsenenalter nicht verkehrt sein. Warum also nicht back to the roots und mit dem ersten Date Schlittschuhlaufen gehen? Hier entsteht doch eine gute Mischung aus Unterhaltung, gemeinsam lachen und Spaß haben. Aber auch sich körperlich ein bisschen näher kommen ist hier möglich – sei es beim Händchen halten oder dem Date nach einem Sturz wieder auf die Kufen zu helfen. In Bremen haben wir zum Schlittschuhlaufen unsere wunderbare Eissporthalle, das Paradice in Bremen-Walle.

Von Oktober bis März kann dort in zwei Eishallen mit insgesamt 3500 Quadratmetern gelaufen und geflirtet werden, was das Zeug hält. Schlittschuhe müsst ihr nicht mit euch herumschleppen, die können selbstverständlich vor Ort im Verleih ausgeliehen werden. Und wenn die Beine schlapp machen, oder es doch nicht so klappt wie vorgestellt: Ein bisschen zur Ruhe kommen kann man dort natürlich auch – entweder dem Treiben auf der Eisbahn von der Tribüne aus mit 700 Sitzplätzen gemütlich zuschauen und sich in Ruhe unterhalten oder ab in den Gastronomiebereich, wo auch der Hunger gestillt und sich aufgewärmt werden kann. Übrigens werden im Paradice immer wieder Veranstaltungen und Partys mit bekannten Bremer DJs angeboten (Schlager-Party, Black-Music-Party, …) bei denen sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei ist.

 

7 – Gemütliches Absacken im Viertel: Bremer Kneipentour

Sielwall, Bremen, Viertel, Ostertor, Steintor

Guter Ausgangspunkt für alle Touren durchs Viertel: die Sielwallkreuzung

Falls ihr nicht allzu großen Wert auf romantische Zweisamkeit legt und es gerne auch etwas geselliger in spontaner, größerer Runde mögt, können wir euch einen Bummel durch das Bremer Viertel sehr empfehlen. Dort macht es meist wenig Sinn, sich vorher genau zu überlegen, wo man wann hin möchte. Dort gelten eigene Gesetze: man weiß nie genau welcher Laden, wann geöffnet hat und wie voll es wo ist. Spontanität wird hier groß geschrieben.

Ostertorsteinweg, Bremen, Viertel, Hegartys

Der Irish Pub Hegarty’s im Ostertorsteinweg

Aber gerade dieses unkonventionelle und leichte Leben macht das Bremer Viertel und seinen besonderen Charme aus. Cafés, Bars, Restaurants und kleine individuelle Läden reihen sich hier dicht an dicht. Empfehlen können wir euch das Wohnzimmer, eine eher gemütliche Bar & Lounge, im Retro-Stil gestaltet, oder das Hegarty’s, einen irischen Pub mit originaler Atmosphäre: Es werden neben irischem Bier auch viele verschiedene Whiskey-Sorten ausgeschenkt, außerdem stehen Live-Übertragungen von verschiedenen Sportveranstaltungen und Livemusik auf dem Programm. Aber wie bereits gesagt, am beisten ihr seid im Viertel einfach spontan und schaut wohin es euch verschlägt. Gerade was Bars und Nachtleben angeht, hat es einige Überraschungen zu bieten.

Was sind eure Lieblingsorte in Bremen zum Daten? Habt ihr noch mehr Tipps? Und wie verbringt ihr den Valentinstag, ist dies eher ein Tag wie jeder andere oder verbringt ihr ihn besonders? Wir freuen uns auf eure Berichte!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

*

Ich stimme zu