Winterlook mit Kleid und Snake Print | Outfitpost

Werbung: Entstanden in bezahlter Kooperation mit Fashion ID.

Kleider tragen im Winter mit dicker Strumpfhose? Mochte ich ja sehr lange Zeit überhaupt nicht. In letzter Zeit hab ich aber besonders die Kombination aus dickem Strickpulli plus Kleid und Strumpfhose immer mehr für mich entdeckt. Vielleicht kann ich nach den vielen kalten Tagen auch einfach den Klassiker aus Jeans und Pulli nicht mehr sehen und bin daher experimentierfreudiger geworden – wer weiß. Und um das viele Grau und Schwarz, das ich besonders im Winter so gerne trage, ein bisschen aufzupeppen, mag ich ja den nachwievor angesagten Animal Print Trend sehr gerne. Und eines meiner allerliebsten neuen Stücke ist ein Blusenkleid mit Schlangenprint. In schwarz-weiß, wodurch es sich so wunderbar zu meiner großen Sammlung grauer Strickpullover kombinieren lässt!

snake print, kleid, winterlook, Outfit, Schlangenprint, Winter 2019

snake print, kleid, winterlook, Outfit, Schlangenprint, Winter 2019snake print, kleid, winterlook, Outfit, Schlangenprint, Winter 2019

snake print, kleid, winterlook, Outfit, Schlangenprint, Winter 2019

Das Blusenkleid mit Snake Print trage ich mit einem wirklich dicken, grauen Strickpulli, einer schwarzen Strumpfhose, schwarzen Boots und als Accessoire lediglich einer Kette, um den Schlangenprint-Look nicht zu überladen. In dieser Kombination ist das dünne Kleid auch super für Wintertage geeignet. Eine große Auswahl an Winter-, Strick- und Casual Kleidern, die auch in der kalten Jahreszeit gut kombiniert werden können, bieten die Kleider von Fashion ID.

snake print, kleid, winterlook, Outfit, Schlangenprint, Winter 2019snake print, kleid, winterlook, Outfit, Schlangenprint, Winter 2019

Natürlich gehört zum Ganzen je nach Temperatur auch noch ein warmer Mantel oder eine dicke Jacke. Auch hier mag ich die Kombination mit Grau oder Schwarz, damit das Printmuster der Hingucker des Outfits bleibt. Hier lässt sich natürlich je nach Wetter schön variieren, um den ganzen Look nicht nur schick sondern auch temperaturtauglich zu gestalten. Bei den aktuellen Plusgraden reicht mir auch eine dicke, kurze (Fake-)Felljacke, bei Schnee und Minusgraden kommt dann einfach der lange, warme Mantel drüber.

snake print, kleid, winterlook, Outfit, Schlangenprint, Winter 2019 snake print, kleid, winterlook, Outfit, Schlangenprint, Winter 2019 snake print, kleid, winterlook, Outfit, Schlangenprint, Winter 2019snake print, kleid, winterlook, Outfit, Schlangenprint, Winter 2019

Ich finde es schön, wenn nicht alle Kleider bis zum Frühling oder Sommer im Schrank warten müssen, damit sie wieder getragen werden können. Gerade gedecktere Farben und Muster werden bei mir jetzt doch schon öfter mal auch an Wintertagen kombiniert. Mit genügend Schichten ist es trotzdem angenehem warm und gleichzeitig mal eine Alternative zu den gewohnten Winteroutfits. Denn neben schick aussehen ist das für uns natürlich das Wichtigste an einem Winteroutfit: Es muss schön gemütlich warm sein, damit wir auf dem kalten Weg morgens früh zur Arbeit oder dem winterlichen Spaziergang bloß nicht anfangen zu frieren.

Wie steht ihr zum Thema Kleider im Winter – kombiniert ihr gerne auch eure dünneren Kleider wintertauglich oder bleibt ihr bei Hose & Pulli?

 

Schreibe einen Kommentar

*

Ich stimme zu