Frühlingslook mit kurzem Trenchcoat | Outfitpost

WERBUNG

In den Frühling mit beigefarbenem Trenchcoat

Ich gebe zu, wenn ich zu einer Kleiderkategorie eine gewisse Sammelleidenschaft entwickelt habe, dann sind das neben Sneakern eindeutig Jacken und Mäntel. Ich mag daher alle Jahreszeiten, in denen ich diese tragen und immer wieder unterschiedlich kombinieren kann. Die letzten Wochen gab es immer mal wieder so schöne, warme Tage, dass die dicken Mäntel durch dünnere Übergangsjacken ausgetauscht werden konnten. Und auch wenn ich gerade wieder mit einer Auswahl warmer Jacken im Osterurlaub an der Ostsee sitze – hier ist es trotz wunderschönem Sonnenschein durch den Seewind einfach noch etwas frischer, aber trotzdem sehr angenehm – zeige ich euch heute einen Frühlingslook mit einem dünnen, beigefarbenem Trenchcoat.

Der Trenchcoat – ein Modeklassiker

Schon seit vielen Jahrzehnten gehört der Trenchcoat für Modefans in jeden Kleiderschrank. Ein Mantel-Klassiker, der in vielen unterschiedlichen Varianten daherkommt, egal ob lang, kurz, beige, farbig, … Er ist einfach wahnsinnig vielfältig kombinierbar. Ursprünglich als Teil der Militärausrüstung von Soldaten sieht man ihn heute auf den Laufstegen und den Straßen in sportlichen, edlen und ausgefallenen Looks. Markenzeichen des Trenchcoats sind die Knopfleiste, die mit unterschiedlichen, auffälligen Knöpfen für einen besonderen Hingucker sorgt, und die doppelte Lage Stoff an der Schulterpartie. Ursprünglich diente dieser sogenannte Koller dazu, dass Regenwasser besser von der Jacke ablaufen konnte.

Ich kombinere in meinem Outfit einen kurzen, beigefarbenen Trenchcoat von JEANS FRITZ*.

Den kurzen Trenchcoat, der toll für warmes Frühlingswetter geeignet ist, kombiniere ich mit schwarzen Boots, einer klassischen schwarzen Jeans von JEANS FRITZ* (aus sehr angenehmen, weichem Stretch-Material!) und einem hellen gelb-weiß gestreiftem Shirt. Dazu eine schlichte goldene Kette mit Knoten, ein Gürtel, eine einfache schwarze Handtasche und natürlich einer Sonnenbrille – schon ist das Outfit für den Frühlingsspaziergang perfekt.

Der helle Trenchcoat ist super geeignet, um ihn auch noch mit anderen Farben und auf andere Art und Weise zu kombinieren. So wird der Look nie langweilig. Ich kann demnach nur zustimmen und bestätigen, dass der Trenchcoat definitiv etwas für jeden Kleiderschrank ist, da er mit jedem Stil gut zu vereinbaren ist.

 

Wie steht ihr zum Thema Trenchcoat? Habt ihr einen im Schrank? Was sind eure liebsten Kombinationen damit?

 

Dieser Post ist in Kooperation mit JEANS FRITZ entstanden. Teile des Outfits wurden uns für diesen Post daher kostenlos zur Verfügung gestellt.

Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wenn ein Kauf über den Link zustande kommt, werden wir dabei beteiligt. Für euch entstehen dabei natürlich keine Mehrkosten.

 

 

Schreibe einen Kommentar

*

Ich stimme zu